Antrieb im Wandel – die Zukunft des Antriebs ist elektrisch

10. E-MOTIVE Expertenforums Elektrische Fahrzeugantriebe mit Rekordteilnahme

  • Jubiläumsveranstaltung mit Rekordteilnahme: über 270 Teilnehmer aus 11 Ländern, 40 Vorträge
  • Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn fordert von den deutschen Herstellern für Kommunen geeignete E-Fahrzeuge 
  • Deutsche Automobilhersteller und Zulieferer nehmen Herausforderung Elektromobilität an 

Frankfurt, 19.09.2018. Der Wandel des Antriebsstrangs ist in vollem Gang, die Elektrifizierung der Antriebe hat an Fahrt aufgenommen. Alle deutschen und internationalen Automobilhersteller investieren massiv in die Elektrifizierung der Antriebe und bauen ihr Modellangebot an Elektro- und Hybridfahrzeugen stark aus. Man kann bereits heute von einer umfassenden Elektromobilitäts-Offensive sprechen. So verwundert es auch nicht, dass das E-Motive Expertenforum Elektrische Fahrzeugantriebe zu seinem 10. Jubiläum eine Rekordteilnehmerzahl verbuchen konnte. Über 270 (2017: 200) Teilnehmer, aus Wissenschaft und Industrie, aus 11 Ländern, kamen am 12. und 13. September zu dem Kongress der Forschungsvereinigung Antriebstechnik e. V. (FVA) in Stuttgart, auf dem die neuesten Trends und Technologien für die Entwicklung elektrischer Fahrzeugantriebe vorgestellt und .... weiterlesen

Save The Date E-MOTIVE 2019 | Das nächste E-Motive Expertenforum findet am 4. und 5. September 2019 in Schweinfurt statt.

Wir waren dabei

Teilnehmer aus den Ländern:
China, Deutschland, Frankreich, Japan, Liechtenstein, Malaysia, Niederlande, Österreich, Spanien, Schweiz, Tschechien, Ungarn

Industrie
3M Deutschland, Afton Chemical, AHC Oberflächentechnik, AICHELIN, APL Automobil-Prüftechnik Landau, AUDI, Auktora, AVL Deutschland, AVL List, B.I.G. Marketing Consulting, BASF, BEC - Gesellschaft für Produktmanagement, Benteler Steel/Tube, Bertrandt Ingenieurbüro, BMW Group, Bomatec Automotive, Breuckmann, Caresoft Global, Continental Teves, CopperING, CSM, CST Computer Simulation Technology, Daimler, Delta Electronics, DGS -Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie, Diehl Metall Stiftung, DLR, Eagle Industry, Dr. Ing. h.c. F. Porsche, ELANTAS Europe, ElringKlinger, ESI ITI, euro communication EWIV, Evonik Resource Efficiency, Farasis Energy, Feinwerktechnik Otto Harrandt, Felss Systems, FES Fahrzeug-Entwicklung Sachsen, Festo, FEV Consulting, Flughafen Stuttgart, Freudenberg Sealing Technologies, FUCHS SCHMIERSTOFFE, Georgsmarienhütte, GKN Driveline International, Goldhofer Aktiengesellschaft, GTSystem, Hirschvogel Umformtechnik, Hitachi Automotive Systems Europe, hofer eds, Höganös, HOTTINGER BALDWIN, HUAWEI TECHNOLOGIES, HYDRAC INTERNATIONAL, IAV, Isar Getriebetechnik, J.W. Froehlich Maschinenfabrik, JATCO France, JATCO Japan, JENOPTIK Advanced Systems, JENOPTIK Industrial Metrology, KEB  Antriebtechnik, Kienle + Spiess, Klüber Lubrication München, Koepfer Engineering, Konzelmann, Koydo Yushi Europe, KS Gleitlager, Landeshauptstadt Stuttgart, Lenze Drives, Linde Material Handling, LuK, LYNAS CORPORATION, Lynas Corporation, MAGNA Powertrain, Magna TS, Mahle International, MAN Truck & Bus, MBtech Consulting, Mercedes-AMG, Miba Frictec, Modine Europe, Nemak Europe, NMI Reutlingen, NSK Deutschland, OELCHECK, Oerlikon Balzers Coating Germany, Opel Automobile, P3 Automotive, PFISTERER Kontaktsysteme, PINTER GUSS, Porsche Engineering Services, PRÄWEMA Antriebstechnik, Precision Motors Deutsche Minebea, Robert Bosch, Robert Bosch Battery Systems, Robert Bosch Espana Fabrica Treto, Schaeffler Engineering, Schaeffler Technologies, Schuck, Schwering & Hasse Elektrodraht, SEG Automotive Germany, Sensata Technologies, SGF, Shell Global Solutions, SKF, ŠKODA AUTO, SMZ Wickel- und Montagetechnik, Solar Promotion, Sumitomo Electric Hartmetall, The Boston Consulting Group, ThyssenKrupp Components Technology Hungary, ThyssenKrupp Presta, ThyssenKrupp Steel Europe, Torqeedo, TOTAL Deutschland, Trelleborg Sealing Solutions Germany, Valeo Siemens eAutomotive, Viscom, Voith Turbo, Volkswagen, Wacker Neuson, Wacker-Chemie, Walter Söhner, Wieland-Werke, WITTENSTEIN cyber motor, Yanmar Compact Germany, ZF Friedrichshafen

Forschung:
FAPS Lehrstuhl
für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik, Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik (IEE), Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie (IISB), Institut für Fertigungstechnik und angewandte Materialforschung (IFAM), Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg: FAPS – Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik, Hochschule Landshut

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt: Technologietransferzentrum Elektromobilität (TTZ-EMO), Karlsruher Institut für Technologie KIT: Institut für Fahrzeugsystemtechnik (FAST) MOBIMA – Teilinstitut Mobile Arbeitsmaschinen,
Institut für Thermische Verfahrenstechnik (TVT), Institut für Produktionstechnik (wbk), Leibniz Universität Hannover: Institut für Maschinenkonstruktion und Tribologie (IMKT), RWTH Aachen: Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe (ISEA), Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen (VKA), Technische Hochschule Nürnberg: ELSYS Institut für Elektronische Systeme, Technische Universität Braunschweig: Institut für Fahrzeugtechnik (IfF), Technische Universität Darmstadt: Institut fürElektrische Energiewandlung (EW), Institut für Mechatronische Systeme (IMS), Technische Universität München: Forschungsstelle für Zahnräder und Getriebebau (FZG), Technologietransferzentrum Elektromobilität (TTZ-EMO), Universität Stuttgart Institut für Elektrische Energiewandlung, Universität Tübingen Das Naturwissenschaftliche und Medizinische Institut (NMI)

Fachausstellung:
Industrie:
AICHELIN, AVL Deutschland, Breuckmann, Caresoft Global, Daimler, Engineering-Center-Steyr, FUCHS SCHMIERSTOFFE, FVA GmbH, HBM - Hottinger Baldwin Messtechnik, Mahle International, PFISTERER Kontaktsysteme, Robert Bosch, Schaeffler Engineering

Forschung:Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg FAPS Lehrstuhlfür Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik, Leibniz Universität Hannover Institut für Maschinenkonstruktion und Tribologie (IMKT), Karlsruher Institut für Technologie (KIT): Institut für Thermische Verfahrenstechnik (TVT), Institut für Produktionstechnik (wbk), RWTH Aachen Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe (ISEA), Technische Hochschule Nürnberg ELSYS Institut für Elektronische Systeme, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Technologietransferzentrum Elektromobilität (TTZ-EMO)

Verbände – Vereine
Forschungsvereinigung
Antriebstechnik e.V. (FVA), Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen e.V. (FVV)
VDMA: Fachverband Antriebstechnik, Landesverband Baden-Württemberg

Presse/Film/Fotografie
Zeitschrift EMobile plus solar
Rabbit Publishing
Mario Brunner Photography

Medienpartner:
electrive.net, HZwei

Im Interview:

Hartmut Rauen, stellv. VDMA-Hauptgeschäftsführer, erklärt, was der Antrieb im Wandel für den Maschinenbau bedeutet. Außerdem erläutert er, warum man den 10. E-MOTIVE-Kongress am 12. und 13. September in Stuttgart nicht verpassen sollte.

Veranstaltungsort

Maritim Hotel Stuttgart

Seidenstraße 34

70174 Stuttgart, Germany
 

Lage & Anfahrt

Mit freundlicher Unterstützung von:

E-MOTIVE ist eine Initiative von:

12. und 13. September 2018 in Stuttgart