In Schweinfurt setzen Automobilhersteller und -zulieferer gemeinsam mit Forschung und Wissenschaft auf neue Wege der Kooperation

11. E-MOTIVE Expertenforum – kooperativer Wettbewerb um die besten Lösungsansätze für den Antriebsstrang der Zukunft

Der Wind weht stärker. Für Autobauer und deren Zulieferer gibt es immer mehr Optionen für den richtigen bzw. den womöglich falschen Weg. Will man hier erfolgreich sein, muss man national und international verstärkt auf Partnerschaften und Kooperationen setzen. Das E-MOTIVE Expertenforum bringt Industrie mit Forschung und Wissenschaft zusammen und unterstützt somit maßgeblich den Austausch und Wissenstransfer in einer der wichtigsten deutschen Kernindustrien.

Frankfurt/Schweinfurt, 05.09.2019: Das automobile Jahr 2019 steht im Zeichen des Wandels – egal, ob es sich dabei um die Digitalisierung, die Elektromobilität oder neue Mobilitätskonzepte dreht. Diskussionen, Austausch und der kollaborative Wettbewerb um die besten Lösungsansätze sind nötiger denn je.

Da passt es gut, wenn sich im Vorfeld der IAA 2019 Expertinnen und Experten in Schweinfurt treffen, .... weiterlesen

Die Themen 2019

» Digitalisierung – Chancen für die Elektromobilität
» Elektrische und hybride Antriebssysteme
» E-Maschine
» Leistungselektronik, DC/DC-Wandler und
   Ladetechnologien
» Batterie – Zelle und System
» Brennstoffzelle und H2 Speichertechnologie
» Mechanische und mechatronische Systeme
» Anwendungen und Erfahrungen der Elektromobilität
» Produktion: Konzepte, Serienhochlauf, Serienflexibilität
» Werkstoffe und Versorgungssicherheit
» Rahmenbedingungen und Infrastruktur

 

Wir sind dabei

Teilnehmer aus den Ländern: Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, ItalienJapan, Kanada, Österreich, Schweiz

Industry / Industrie
2H.IM Executive Interim Management, Afton Chemical, Aichelin Holding, ALUWAG, AMK Holding, ANSYS Germany, AUKTORA, Aumann, AVL List, Bertrandt Ingenieurbüro, BMW, BMW Group, BMZ, BP Europa, breuckmann eMobility, China Construction Bank, CPT Group, Daikin Chemical Europe, Daimler, Daimler Mercedes-Benz, Dessault Systèmes, Dr. Brockhaus-Messtechnik, EA Elektro-Automatik, ELANTAS Europe, Enterprise Account Manager Auto & Tire, ESI, Evonik Resource Efficiency, Felss Group, FES GmbH Fahrzeug-Entwicklung Sachsen, Freudenberg Sealing Technologies, FRIWO Gerätebau, FUCHS PETROLUB, FUCHS SCHMIERSTOFFE, Gamma Technologies,HBM HOTTINGER BALDWIN Messtechnik, HEITEC PTS, Hitachi Automotive Systems Europe, HOERBIGER Antriebstechnik Holding, Höganäs, Hugo Benzing, IAV, inovig, ioki, IQ evolution, JATCO France SAS, Kapp Niles, Klüber Lubrication München, Koepfer Engineering, Konzelmann, KTM, LangSys, Linde Material Handling, LTB Bachofer, MAGNA Powertrain, MAHLE International, MAN Truck & Bus, MAPAL, Marsilli, Metis Instruments & Equipment, MTU Friedrichshafen, Oerlikon Balzers Coating UK, Opel Automobile, Porsche, Rockwell Automation, Robert Bosch, Scansonic MI, Schaeffler Automotive Buehl, Schaeffler Technologies, SEG Automotive, Siemens, Shell Global Solutions, SKF, Stiefelmayer-Lasertechnik, SMZ WICKEL- UND MONTAGETECHNIK, Süddeutsche Gelenkscheibenfabrik, Thomas Hahn Techniktraining, Toyota Motor Europe, Valeo Siemens eAutomotive, VDA, Vogelsang & Benning, Volkswagen, Webasto, Yanmar Compact, Zeltwanger Holding, ZES ZIMMER Electronic Systems, ZF Friedrichshafen, ZF Japan

Forschung / Reserach:
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg: Institut für Mikrosystemtechnik IMTEK, Collège de Saint-Jérôme Montréal, DLR Institut für Fahrzeugkonzepte, Institut für Vernetzte Energiesysteme, Fraunhofer: Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM), Institut für Produktionstechnologie (IPT), Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg: FAPS – Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Technologietransferzentrum Elektromobilität (TTZ-EMO), Karlsruher Institut für Technologie (KIT): Elektrotechnisches Institut (ETI), Institut fürProduktentwicklung (IPEK), Institut für Produktionstechnik (wbk), Leibniz Universität Hannover: Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik (IAL), Institut für Maschinenkonstruktion und Tribologie (IMKT), RWTH Aachen University: Lehrstuhl und Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe (ISEA), Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen (VKA), Technische Hochschule Nürnberg: ELSYS Institut für Elektronische Systeme, Technische Universität Braunschweig: Institut für Fahrzeugtechnik (IFF), Technische Universität Darmstadt: Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau (IMS), Technische Universität München: Forschungsstelle für Zahnräder und Getriebebau (FZG), Universität Paderborn: Leistungselektronik und Elektrische Antriebstechnik (LEA)

Verbände – Vereine
Forschungsvereinigung
Antriebstechnik e.V. (FVA), Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen e.V. (FVV), VDMA: Fachverband Antriebstechnik, Fluidtechnik

Presse/Film/Fotografie
Zeitschrift EMobile plus solar, Rabbit Publishing - Film, Jürgem Mai - Fotografie

Medienpartner:
electrive.net, HZwei, Vision Mobility

Fachausstellung

Industrie
breuckmann eMobility, Dr. Brockhaus-Messtechnik, EA Elektro-Automatik, ESI GmbH, FUCHS SCHMIERSTOFFE, FVA GmbH, HBM - Hottinger Baldwin Messtechnik, LangSys, Schaeffler Automotive Buehl, SKF, Stiefelmayer-Lasertechnik, ZES ZIMMER Electronic Systems, ZF Friedrichshafen

Forschung
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg:
Institut für Mikrosystemtechnik IMTEK, DLR Institut für Vernetzte Energiesysteme – BaSyMo, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg: FAPS – Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik, Karlsruher Institut für Technologie (KIT): Institut für Produktentwicklung (IPEK), Institut für Produktionstechnik (wbk), Leibniz Universität Hannover: Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik (IAL), Institut für Maschinenkonstruktion und Tribologie (IMKT), RWTH Aachen University Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe (ISEA), Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen (VKA), Technische Hochschule Nürnberg: ELSYS Institut für Elektronische Systeme, Technische Universität Darmstadt: Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau (IMS), Technische Universität München: Forschungsstelle für Zahnräder und Getriebebau (FZG)

Medienpartner:
Vision Mobility - Huss-Verlag

Video E-MOTIVE Expertforum 2018

Veranstaltungsort

Mercure Hotel Schweinfurt - Maininsel
Konferenzzentrum Maininsel
Maininsel 10 -12 97424 Schweinfurt

Lage & Anfahrt

Mit freundlicher Unterstützung von:

E-MOTIVE ist eine Initiative von:

4. und 5. September 2019 in Schweinfurt
×

To install this Web App in your iPhone/iPad press and then Add to Home Screen.